Jedes Jahr zu Beginn der Weihnachtszeit neigt sich nicht nur das Jahr, sondern auch die Sportsaison langsam dem Ende zu. Wenn alle Turniere gespielt sind und alle Wettkämpfe geturnt sind, dann haben sich auch in diesem Jahr die Abteilungen Badminton und Wettkampfturnen des JSK Rodgau, die sich an drei Abenden in der Woche die große städtische Sporthalle in Jügesheim teilen, etwas Besonderes einfallen lassen, um die Motivation der jugendlichen und erwachsenen Sportler hoch zu halten.

Schon zum zweiten Mal trafen sich die jungen Sportlerinnen und Sportler zum abteilungs- übergreifenden Weihnachts-Fußballturnier und suchten in einem schweißtreibenden und anstrengenden, aber auch fairen und spaßigen Duell einen eindeutigen Sieger der verschiedenen Sportarten. Letztendlich wurde es nach zwei Stunden regulärer Spielzeit dann aber doch ein 5:5 Unentschieden und die Entscheidung wurde auf das kommende Jahr vertragt. Dann sind nach der ausschließlich positiven Resonanz der mehr als 30 verschwitzten Teilnehmer diesmal auch gleich zwei Termine angesetzt, jeweils vor der Sommer- und Winterpause.

Weihnachtsturnier17

Gruppenbild der Mannschaften (Badminton - blau, Gerätturnen - rot) vor dem von Marcel Baucke und Martin Schanz (Mitte hinten) organisierten Turnier.

Cookies