Tischtennis

Slider

An diesem Wochenende geht die JSK Rodgau mit sechs Herren-und sieben Schüler- und Jugendmannschaften in die Tischtennissaison 2018/19.

Die erste Herrenauswahl hat in der vergangenen Runde den Aufstieg in die Bezirksliga knapp in der Relegation verpasst und schlägt weiterhin in der Bezirksklasse auf. In der Gruppe 8 trifft sie auf zehn Konkurrenten, wovon der TTC Langen III  nach den Ranglistenpunkten der gemeldeten Spieler wohl am stärksten einzuschätzen ist. Dennoch ist unserem Team um Spitzenspieler Eric Reichenbach durchaus zuzutrauen, wieder ein Wörtchen um den Aufstieg mitzureden.

Die zweite Mannschaft ist wie gewohnt in der Kreisliga Ost angesiedelt und ist in der Zehnergruppe bestrebt, so früh wie möglich den Klassenerhalt zu realisieren. Ähnliches gilt auch für die Herren III in der 1. Kreisklasse Ost, in der nur neun Teams am Start sind, es aber auch nur einen direkten Absteiger gibt. Die vierte JSK-Mannschaft sollte in der 2. Kreisklasse Ost stark genug sein, um sich im Mittelfeld zu platzieren.

Mit zwei Mannschaften ist der Verein in der 3. Kreisklasse vertreten. Die Fünfte ist in der Westgruppe und die Sechste in der Ostgruppe der Sechsermannschaften angesiedelt.

Spitzenteam beim Nachwuchs ist die männliche Jugend in der Bezirksoberliga, die nach dem Wechsel von Spitzenspieler Esben Reichenbach zur TSG Sulzbach in die Hessenliga unter anderem mit der viel versprechenden Neuverpflichtung Parssa Farzan antritt. Die Jugend II spielt wie im Vorjahr in der Bezirksliga. Die Schüler A sind in der Bezirksliga gefordert.

Und in der Kreisliga ist der  JSG Rodgau durch folgende Teams vertreten: A-Schülerinnen, Schüler A, Schüler B, Schülerinnen B.

Die diesjährigen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der JSK Rodgau endeten mit einer kleinen Überraschung. Vereinsmeister wurde Thorsten Wennemuth aus der 2. Herrenmannschaft. Im Endspiel besiegte er die Nr. 1 und Abteilungsleiter Eric Reichenbach.

17 Spieler kämpften in dem bewerten Handicapmodus um den Titel. Nach den Gruppenspielen ging es dann im KO-Modus weiter. Die 3. Plätze belegten Thomas Aulmann und der Vorjahressieger Esben Reichenbach.

In der Doppelklasse gehört ein wenig Losglück dazu. Hier werden alle Paare zu Beginn gelost. Vereinsmeister im Doppel wurden Dietmar Reichenbach und Dennis Wehrle, die in einem spannenden Finale knapp Oliver Schmidt und Achim Fischer mit 3:2 Sätzen besiegten.

Einige Tage zuvor wurden die Vereinsmeister der Seniorenklasse gesucht. Hier sind alle Abteilungsmitglieder startberechtigt, die älter als 50 Jahre sind. Im Modus Jeder gegen Jeden verteidigte Dietmar Reichenbach seinen Vorjahrestitel. Den 2. Platz belegte Lutz Heider. Gerd Zobel wurde Dritter.

Senioren-Doppelmeister wurden Gerd Zobel und Achim Fischer vor Thu-Tram Rübeling und Lutz Heider.

Erst in der Relegation zur Bezirksliga verloren die Tischtennis-Herren der JSK Rodgau das Aufstiegsziel aus den Augen. Ein 0:9 gegen die Übermannschaft von Eintracht Frankfurt bedeutete einen herben Dämpfer für die Rodgauer, die sich aber im zweiten Spiel nicht hängen ließen und gegen die TG Zellhausen immerhin noch ein 8:8 erkämpften. Da im Anschluss Zellhausen aber nur mit 4:9 gegen die Eintracht unterlegen war, blieb für die Jügesheimer in der Dreierrunde nur der letzte Platz, was ein weiteres Jahr Bezirksklasse bedeutet.

In der Bezirksklasse (Gruppe 7) hatte das Team von Mannschaftsführer Achim Fischer eine super Runde gespielt und sich mit 31:9 Punkten hinter dem dominierenden TTC Seligenstadt III den zweiten Platz gesichert. Im Spitzenpaarkreuz überzeugte dabei Eric Reichenbach in der Rückrunde mit 15:4 Siegen. Auch die 9:2-Bilanz von Bezirksklassen-Neuling Georg Menzel kann sich sehen lassen. Ansonsten war die Ausgeglichenheit des Kaders die Stärke der Mannschaft.

Liebe TT-Kids,

 

der letzte Spieltag der Saison ist nun schon ein paar Tage her (außer die Beginner sind nochmal an diesem WE dran) da wird es Zeit für ein kleines Resümee und der Ankündigung zu unserer Saisonabschlußfeier.

 

Die Saisonabschlußfeier  möchte ich in diesem Jahr gerne im Rahmen unserer Abteilungsfeier am Samstag, 16. Juni ab 18:30 Uhr in der Baumschule Schüler abhalten, wozu ich euch alle (A- u. B-Schüler, Jugend, Mädchen) sowie Eltern und Betreuer herzlich einlade. Ich hoffe, ihr seid alle vollzählig da, damit wir auch ein gemeinsames Abschlußfoto hinbekommen.

 

Bitte mir durchgeben, damit wir ordentlich planen und vorbereiten können.Bitte teilt mir auch mit, wer nicht kommen kann !!!

 

So nun zur Zusammenfassung der Saison:

Cookies