19 Frauen und 63 Männer waren bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen und purem Sonnenschein am Start des Halbmarathons beim WUMBOR-Lauf am Sonntag den 06. Mai. Drei Läufer der JSK Rodgau schnitten dabei äußerst erfolgreich ab. Lorenz Köhl als Gesamtsieger des Halbmarathons in 1:22 Stunden war hochzufrieden. Sein Ziel, unter 1:24 Stunden zu bleiben, hatte er damit übertroffen. Der Zweitplazierte des Halbmarathons kam erst gut vier Minuten später ins Ziel.

 wumbor lauf 2018 sieger

Überrascht und erfreut zeigten sich Otmar Klinger (Lauftreff JSK Rodgau), der mit 1:56 Stunden die Altersklasse M 60 gewann, und Klaus Wiederspahn mit 1:57 Stunden als Sieger seiner Altersklasse (M 65).