Neubau-Planung

Liebe Vereinsmitglieder,

es ist soweit – wir können von konkreten Bauplänen sprechen. Dazu soll das Gelände in der Egerstraße erworben und das vereinseigene Fußball- und Sportgelände an der Weiskircher Straße veräußert werden. Die Stadt überplant derzeit einen neuen Bebauungsplan (siehe Anhang).
Der Finanzierungsplan ist durchdacht und gesichert. Im Zuge der nächsten 4-5 Jahre werden dann sowohl die Sportstätte an der Weißkircher Straße als auch am Ostring aufgegeben.
Der JSK bekommt dann einen neuen, modernen SportCampus mitten im Ortskern, im erweiterten Rodau-Park, so dass fußläufig oder per Rad alle Hallensportarten gut erreicht werden können.
Die Outdoor-Sportarten wie Damen-Fußball und American-Football werden dann alle im Maingau-Energie-Stadion gebündelt, wo heute schon Jugend-Fußball, Seniorenfußball, Volleyball und Leichtathletik beheimatet sind. Damit die Kapazitäten am Maingau-Energie-Stadion dann ausreichen, werden wir bereits im nächsten Frühjahr einen zweiten Kunstrasenplatz errichten.
Das sind die durchdachten Pläne Eures Vorstandes – entscheiden werdet Ihr Mitglieder. Dazu wird es außerordentliche Versammlungen geben, zu denen wir rechtzeitig einladen werden.
Es gibt viel zu tun – packen wir es an ! Wir freuen uns über jede Unterstützung aus der Mitgliedschaft! 

Eure Heide Klabers

 

Informationsveranstaltung v. 17.07.2018

Cookies